Der Clown – 3 und 4

Es sind wieder zwei weitere Jahre vergangen. Sein Leben ist nun ruhiger geworden. Er hat sich auf ein Leben ohne Manege eingestellt und sich neue Aufgaben und Ziele gesucht. Dann 2007 – mit Anfang 40 – war es soweit.

qi5oklm21pmDer Clown geht

Die Jahre gingen und gehen dahin,

gefüllt von Freude und Lebensgewinn.

Das kleine Mädchen ist längst groß,

doch sie lebt in seinem Gedankenschoß.

Viele Vorstellungen hat er noch gegeben,

erfüllt mit “anders gesund” zu leben.

Irgendwann kommt dann die Zeit,

wo der Clown zu sich sagt: “Es ist soweit.”

Er gibt die Manege frei für einen jungen Clown,

und liebt es, ihm bei seinen Vorstellungen zuzuschaun.

Ihm hat er all seine Späße beigebracht,

damit das Publikum sich freut und weiterlacht.

Ein Clown aber bleibt man sein Leben lang,

auch als Zuschauer auf der Zirkusbank.

Sein Platz ist jetzt dort wo sein kleines Mädchen saß,

und er durch ihre Tränen seine Krankheit vergaß.

Nachts in der Zirkusleere kann man ihn manchmal sehn,

und wer den Clown so sieht, der wird verstehn.

Lesend sitzt er dann in der Mitte seines Manegenrund,

leise liest er “Jedes Schicksal hat seien Grund.”

Kaum hörbar seine Wort, doch wer ihn kennt der versteht:

Der Clown steht auf, der Clown er geht.”

Doch er geht nicht fort, denn es heißt dann und wann,

Manege frei” unser Clown ist dran.

©jenshauk08

Und weil so es nicht zu ende sein soll und kann, hat er sich noch ein aller mal gemeldet.

Der Clown versteht

Das letzte Mal, dass sich heute der Vorhang hebt,

das letzte Mal, dass der Clown in der Manege steht.

Sein Herz hat ihm gesagt: “Es ist Zeit für den Endapplaus.”

noch einmal Clown sein, dann geht es nach Haus.

Im Spiegel schaut er in sein müdes Gesicht,

eine letzte Maske heute, die ein Lächeln verspricht.

Er löscht das Licht und verschließt seinen Wagen,

Kostüm und Maske wird er nicht mehr tragen.

Ein halbes Leben hieß es Vorhang auf in seiner Welt,

bis heute dann der Letzte fällt.

Eine Vorstellung ganz anders als die vielen bisher,

danach gibt es kein geschminktes Lächeln mehr.

So viele Freunde sind noch mal dabei,

nur ein Platz der ist noch frei.

Sein kleines Mädchen hat dort immer gesessen,

hat sie ihn gerade heute vergessen?

Er ist der Clown wohl so gut wie nie zuvor,

doch der letzte Applaus steht kurz bevor.

Die Trompete, zum letzten mal spielt er sie,

ungeschminkte Tränen erfüllen die Melodie.

Unvergessen bleibt für jeden dieses Lied,

wenn er es mit dem Herzen sieht.

Die Manege bebt, Applaus im Stehen,

seine Maske fällt im Lauf der Tränen.

Er steht auf, verbeugt sich vor seinem Publikum,

Zeit zu gehen, er dreht sich um.

Ein Schatten tritt aus dem Dunkeln hervor,

es kommt ihm fast wie damals vor.

Eine junge Frau, doch er hat sie sofort erkannt,

dieselben Tränen, dieselbe Hand.

Gemeinsam verlassen Sie das das bunte Zirkuszelt,

mit ihrer Freundschaft, die seit Jahren hält.

Sie begleitet ihn noch ein kleines Stück,

er dreht sich um, noch ein Blick zurück.

Der letzte Vorhang hüllt dieses Leben ein,

doch die Erinnerung bleibt der Weg hinein.

Die Fahnen auf dem Zelt scheinen ihm zu winken,

ein Abschiedsgruß, die Lichter blinken.

Dieser Lichterzauber ist was in seinem Herzen bleibt,

und ihm dort eine Botschaft schreibt:

Machs gut mein lieber Clown,

vergiss nicht mal wieder vorbeizuschaun.

Der Zirkus ist zwar aus, doch hier, hier bleibt Dein Zuhaus.

Dein neues Leben wird nicht wenig bunt,

lebe mutig weiter Dein “anders gesund”.

Dein Sinn ist es diesen Gedanken weiterzugeben,

damit viele wie Du ihre Krankheit anders leben.

Ein Schicksal braucht kein geschminktes Lachen,

denn nur Dein eigenes wird ehrliche Freude machen!”

Die Musik verhallt,

die Lichter tauchen in die Dunkelheit,

mit ihnen der Clown,

der in eure Herzen schreibt.

©jenshauk09

ur444nohjqp

Seine Gedicht sind in zwei Bänden erschienen beim Engelsdorfer Verlag. Der Clown und viele andere könnt Ihr hier lesen in “anders gesund – Macht stark”. Den Link habe ich hier eingestellt.

http://www.engelsdorfer-verlag.de/db/werkdetail.php?autor_id=809&werk_id=2549

Ich hoffe und wünsche mir, dass Euch auch die Fortsetzungen vom “Clown” gefallen haben. Jetzt in 2012 geht es ihm gut und ich wünsche ihm, dass es noch lange so bleiben wird. 

 

Advertisements

4 Antworten

  1. Wünsche dir ein schönes Wochenende,und einen schönen besinnlichen 2 Advent Gruss Gislinde

  2. Liebe Petra!
    Ich bin von anderen WP Kontakten zu Dir gekommen, und muss sagen, oder besser schreiben, dass mir die Clown Gedichte gut gefallen. Wenn Du möchtest, kannst Du Dir auch mal meine Seite anschauen.
    Viele Grüsse und alles Gute für die Zukunft wünscht
    Lydia

  3. ich freue mich mit dir, dass es ihm gut geht, erinnert mich alles ein wenig an mich, alles Gute und eine gute Woche, kLaus

Über Deine Meinung freue ich mich und sage schon einmal DANKE.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Powerpoint Greetje

welkom op mijn blog

einfachtilda

Viele Bilder, wenig Worte!!

Ute42's Blog

ute`s Fotoblog

Rosemaries Welt

Bilder und Geschichten aus meinem Leben

Brigittes Space

Liebe Freunde, ich begrüße Euch ganz herzlich auf meiner Seite

Foto Gedichtsband

http://gageier.wordpress.com

%d Bloggern gefällt das: